Product ratings for Daytona Burdit Boots

Review: 4.04 out of 5 42

4.04 out of 5 stars

See all customer reviews



Ratings by language



There are still no ratings for this item in your language.

guter Stiefel, aber keinesfalls wasserdicht

Written on 22.11.2017 13:48

Der Stiefel an sich ist sehr bequem zu tragen und hat in den ersten zwei Jahren auf jährlich ca. 15.000 km bei jedem Wetter überzeugt. In diesem Jahr allerdings sind beide Stiefel mehrfach bei selbst kurzen Regenfahrten an den Außenseiten undicht geworden und ich habe richtig nasse Füsse bekommen. Angesichts des Preissegmentes und der von Daytona beworbenen Qualität mit einer Lebensdauer von 10-15 Jahren ein Unding. Die Stiefel wurden über die Louis-Filiale eingeschickt (an der Stelle Danke an die Louis Filiale Dresden Nickern für den freundlichen Service). Zurück kam von Daytona ein Reparaturangebot für 137 €. Danke, aber das Geld investiere ich im kommenden Jahr in andere Stiefel - sicher keine Daytona.

Review: 2 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
26.09.2014

bequem, aber mäßige Qualität

Written on 22.09.2015 21:54

"Und wo bleibt das Positive, Herr Kästner?"
Nun, das Positive vorneweg:
Mit Abstand der bequemste meiner Motorradstiefel. Wundervoll wasserdicht, hat einen weiten Temperaturbereich, innerhalb dessen das Tragen erträglich bis angenehm ist. Auch Fußetappen auf großer Tour/Reise sind gut machbar. Wären die im Weiteren aufgeführten Probleme nicht, wäre es der perfekte Schuh.

Der Pferdefuß ist die Verarbeitung. Die Gummischaltverstärkung auf dem Vorderfuss ist angenäht, wobei die Naht nur knapp einen Millimeter von der Kante entlang läuft. In Folge dessen leidet die Naht unter dem Schaltröllchen extrem. Nach 2kKm war sie dort durch. Und - nein, ich fahre kein altes Eisenschwein aus Milwaukee. Auch auf der linken Seite löste sich eine Naht am oberen hinteren Stiefelschaft, wo keinerlei Belastungen auftreten.
Die gelöste Naht am hinteren oberen Stiefelschaft wurde von Daytona innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist "auf Kulanz" geklebt (hätte ich auch gekonnt), die Schalthebelverstärkung wurde kostenpflichtig(!) durch geklebte Version ersetzt.
Nun fängt nach zwoeinhalb Jahren die geklebte Sohle an, sich im oberen Randbereich der Sohle vom Leder zu lösen, das Leder ist in der Biegezonhne des Vorderfußes trotz ordentlicher Pflege im Randbereich auf ca einem Zentimeter Länge gebrochen.

Angesichts der Qualität und des bräsigen Verhaltens von Daytona werde ich von diesem Hersteller, der seine Ware ja immerhin als "haltbar", "belastbar" und "enorm langlebig" anpreist, in Zukunft wohl eher Abstand halten. Meine blauweißbepropellerten Stiefel halten da zum Vergleich seit zehn Jahren deutlich besser durch.

Review: 2 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
25.04.2013

Viel versprochen aber nicht gehalten!

Written on 31.05.2013 19:35

Gekauft als Bandit,Tragekomfort io,leider nach ca.16000 km linker Stiefel undicht,keine Beschädigung,kein Sturz.Laut Servicemitarbeiter Reparaturkosten + Versand zu Daytona 50% der Anschaffungskosten ! Weit entfernte Qualität vom Werbeversprechen im Katalog.Das ist absolut indiskutabel ! Für den Preis darf man mehr erwarten!!!

Review: 2 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
10.08.2009