Product ratings for TomTom Rider 40 CE Satnav

Review: 2.83 out of 5 59

2.83 out of 5 stars

See all customer reviews



Ratings by language



There are still no ratings for this item in your language.

Tom Tom Rider 40 CE Kondenswasser Probleme

Written on 25.11.2017 15:24

Nach dem ich mit dem Tom Tom Rider 40 CE zum zweten Mal starke Problem mit dem Kondenswasser hatte, habe ich es in der Filiale in Berlin Wilsmerdorf am 05.10.2017 (Sechs Monate nach dem Kauf) zum Kontrolle bzw. Austausch gebracht. Bis heute konnte ich noch keine Rückmeldung zeichnen, obwohl ich nach 3 bzw. 5 Wochen nachgefragt habe. Zum Glück ist schon Winterzeit, so dass ich es nicht brauche, trotzdem finde ich eine ganze schöne lange Zeit für eine Entscheidung, ob es repariebar (bzw. Austausch) ist oder nicht.
Liebe Filiale, würde mich freuen bald von Ihnen zu hören.
Schöne Grüße
Michel Dami

Comment:
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird sich der Sache annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Review: 2 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
05.04.2017

TOP Navi

Written on 21.10.2017 09:46

Ich habe das Navi nun schon einige Zeit. Und ich kann nur sagen das ich bis heute damit super zufrieden bin. Alle Verbindungen (Hardware und Software) sind super und klappen einwandfrei. Für mich war anfangs die Handhabung etwas schwierig was sich aber mit der Zeit legte. Routenplanung und importieren habe ich allerdings bis heute nicht hinbekommen. Das aber nur weil ich diese Funktion bisher nicht genutzt habe. Ich fahre aber auch keine lang Strecke sondern eher spontan um dann auch wieder nach hause zu kommen. Da ich ein Quad fahre geht es auch schon mal ins Gelände. Selbst hier hilft es mir wieder auf die Straße zu kommen. Also rundherum drauf verlass. Für mich ist dieses Navi eine klare Kaufempfehlung !!!!

Review: 4 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
18.04.2017

Keine Besserung zum Vorgänger

Written on 16.10.2017 09:06

Hallo,

den Rider habe ich mir am 18.7.17 als Nachfolgegerät für meinen Urban Rider gekauft, jetzt nach drei Monaten im Betrieb bin ich am überlegen das Gerät wieder zurück zu geben.
Es treten jetzt einige Probleme auf wie Kondenswasser am Display, bei einem wasserdichten Navi ein NoGo.
Probleme mit der Bluetoothkopplung und Lautstärke, ab ca. 80km/h sind Ansagen kaum noch zu verstehen.
Bisher war ich von TomTom sehr überzeugt gewesen, jetzt nicht mehr.

Comment:
Lieber Louis-Kunde,

bitte senden Sie uns das Gerät zur Überprüfung ein, wenn Fehlfunktionen auftreten.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Review: 1 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
18.07.2017

Excellent

Written on 06.10.2017 19:57

Très bonne promo pour ce Tomtom Rider d'une utilisation intuitive, premiers tests prometteurs de belles balades. Quant aux suivi de la commande, rien à dire, tout est parfait.

Review: 5 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
21.09.2017

Software top - Hardware flop

Written on 18.09.2017 08:03

Im Februar kaufte ich mir bei Louis in Bamberg das TOMTOM Navi 40 CE aufgrund der für mich einfachen Logik in der Menueführung und des komfortablen Bedienens. Die Optik spricht mich ebenfalls mehr an, als die der Wettbewerber. Speichermöglichkeiten von vorausgewählten Touren, Auswahl verschiedener Tourenparameter, etc....alles top!
Aber: während einer Schönwettertour im Sommer (gerade mal 5 Monate und ca. 3000 km im Einsatz) löst sich plötzlich der vordere Rahmen und das Display fällt fast aus dem Gehäuse. Offensichtlich hat sich die Verklebung gelöst.
Ich bin daraufhin zu Louis gefahren und mir wurde das Teil sofort und anstandslos umgetauscht.
Mein neues Austauschgerät habe ich nun 2 Monate im Einsatz und nun macht sich in der Mitte Displays ein Schatten bemerkbar, der wohl auf Feuchtigkeit im Geräteinneren schließen lässt.
Ich bin mir nicht mehr sicher, ob die TomTom Navis, zumindest das o.g. Modell "Louis Special Edito tatsächlich für den Einsatz an einem Motorrad (robust, wasserdicht, vibrationsfest) geeignet sind. So etwas darf mit einem Motorrad Navi nicht und schon gar nicht wiederholt passieren.
Der für mich damit verbundene Ärger und Zeitaufwand ist nicht akzeptabel.
Ich werde in den nächsten Tagen wieder zu Louis in die Filiale fahren müssen um dort eine Lösung herbeizuführen. Ich bin gerne bereit, Geld für ordentliche Qualität auszugeben, aber nicht für Schrott!

Comment:
Lieber Louis-Kunde,

die von Ihnen beschriebenen Defekte treten wirklich selten auf. Dennoch werden wir uns gern um Ihre Reklamation kümmern.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Review: 1 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
28.02.2017

Leider schlechte Erfahrung

Written on 10.09.2017 17:07

Ich bin wirklich zufrieden TomTom GO auf meine Android Handy. Der App sucht die Schönsten Kurven und Strecken aus, wirklich Erstaunend und einfach es wirkt. Mit TomTom Mydrive kannst du einfach schön kurven vorausplanen, das wirkt gut. Um dass TomTom GO fast das selbsten ist wie der TomTom Rider 40 CE habe ich 'das original' gekauft, weil dieser Hardware Robuster und wasserdicht ist.

Nach 4 Tagen fahren in Der Harz, kann ich das Folgende über die TomTom Rider 40 CE sagen:

Was gut ist:

+ Die Konstruktion und Verarbeitung von der TomTom Rider 40 CE ist wirklich gut.
+ Ablesung ist sehr gut, auch in die Helle sonne.
+ Batterie: die ganze Tag fahren auf Batterie ist möglich


Was schlecht ist:

- Wenn TomTom Rider 40 CE Standby geht ist kommt es viel vor das es nicht mehr Aufzuwachsen ist.
- Importiertes GPX Dateien von 350 km, kann ich nicht ausfahren ohne Mangel. Ich muss denn der TomTom Rider 40 CE neu auf starten. Das ist mir viele male vorgekommen, und das Verursacht ärger.
- Ich liebe die Porträtposition von TomTom Rider 40 CE, aber das wirkt nicht Mangel frei. Es geht zu oft nach Landschaftposition und Umgekehrt, und das Verursacht ärger. Verstellung von Position macht denn nicht viel aus, wieder neu auf starten hilft denn.
- Der TomTom Rider 40 CE ist doch Langsam in Berechnungen von Routen, das ist nicht problematisch, aber das fallt auf.
- Der TomTom Rider 40 CE 'crashed' so viel, das Bild verzerrt, denn muss ich wieder der TomTom Rider 40 CE abschalten, und neu auf starten.

Fazit:

Der TomTom Rider 40 CE ist nicht zu empfehlen weil ich das Idee habe das der Hardware (Zentralprozessor,Arbeitsspeicher usw.) zu schwach ist. Wo auf der TomTom GO app alles problemlos geht, geht hier leider alles falsch. Ich hatte gehofft auf eine Lückenlose Erfahrung... ...leider ist das nicht so. Ich hoffe das ich dass Artikel zurückgeben kann

Comment:
Lieber Louis-Kunde,

bitte lassen Sie das TomTom einmal in Ihrer Louis Filiale überprüfen. Ggf. müßte es eingeschickt werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Review: 1 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
28.08.2017

Ganz große Mist

Written on 10.09.2017 12:02

Ich hätte über 10 Jahre den ersten TomTom Rider und war damit sehr zufrieden;
aber schon damals hat meine Guzzi die Aktivhalterung durchgerüttelt.

Die ersten 1000 km mit dem neuen Rider 40 CE waren technisch unproblematisch,
obwohl ich mit der Routenführung und der Bedienung des Navis nicht zufrieden bin. Das konnte der Alte besser.

Vor wenigen Tagen traten dann die ersten techn. Probleme auf. Während der Anfahrt zu einer längeren Tour zeigte das Navi ständig an, das die Stromzufuhr unterbrochen wurde und es in den Ruhemodus wechselt. Der Countdown zählte runter, vor Ablauf der Zeit war die Anzeige wieder normal. Zum Glück lief die Routenführung im Hintergrund weiter und ich erhielt Sprachanweisungen über das Headset.

Die Überprüfung der Anschlüsse direkt an der Batterie und zur Halterung zeigten keine Fehler.

Vielleicht hatte meine Guzzi die Halterung wieder gekillt.

Fazit
Auch ohne den techn. Mangel bin ich mit dem TomTom Rider 40 CE nicht zufrieden.

Die Routenführung kurvenreiche Strecke führt mich durch jede Tempo 30 Zone entlang der Tour oder für wenige 100 m über parallel zur Landstraße führende Nebenstraßen mit rechts vor links Regelungen.

Bei genau geplanten Touren am PC werde ich dann bei der aktiven Fahrt in Seitenstraßen geleitet, um dann nach 3 km aufgefordert zu werden umzudrehen.

Ein Planung von Touren direkt am Rider 40 mit gewählten Wegpunkten scheint mir unmöglich.
Ein Funktion die ich am alten Rider gerne genutzt habe.

Ebenfalls vermisse ich die Anwendung TomTom Home mit der ich die Inhalte des Rider One gut verwalten konnte und auch die Möglichkeit andere Stimmen und Symbole zu installieren.

Um geplante Touren vom PC auf den Rider zu übertragen, muss ich immer einen alten Windowsrechner nutzen, da mein MAC den Rider 40 nicht als Laufwerk erkennt.

Schade, das bei Neuentwicklungen inzwischen mehr Wert auf Community Eigenschaften wie - teilen-, - on demand - oder - Echtzeit - gelegt wird, als auf die Grundbestimmungen eines Gerätes, wie in diesem Fall das Navigieren.

Ich habe Kontakt zu Louis aufgenommen und gehe von dort üblichen, sehr guten
Kundenbetreuung aus.

Review: 1 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
03.07.2017

Tomtom rider 40 CE

Written on 31.08.2017 15:42

GPS génial , facile d'utilisation

Review: 4 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
19.08.2017

Für die gebotene Leistung zu teuer!

Written on 31.08.2017 13:48

Der TT-Rider 40 ist zwar deutlich besser als mein alter Urban Rider, kann aber leider insgesamt immer noch nicht voll überzeugen.

Bei einer 60 km langen Motorrad-Route ("Kurvige Strecke" und "Autobahnen vermeiden" waren natürlich gewählt!) von Nettetal nach Mettmann führte er mich über Jägerhof- und Worringer Straße, also mitten durch Düsseldorf. Das konnte selbst mein alter "Moto Pilot" (Blaupunkt) wesentlich besser. Es fehlt also z.B. immer noch eine Innenstadt-Umgehung bei der Routenfindung.

Wer ein gutes, wasserdichtes Smartphone hat, steht sich mit einer guten Navi-App (z.B. Navigon Cruiser) deutlich besser und spart noch viel Geld.

Review: 3 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
14.08.2017

Teuer und schlecht

Written on 29.08.2017 17:09

Viel Geld für schlechte Leistung.

Einstellungen gibt es viele und gute, die das Navi Empfehlenswert machen könnten allerdings ist es immer ein nerviges hin und her schalten bei den Einstellungen.
Teilweise unübersichtlich.
Navi ist bei 80+ immer schlechter zu hören (in Verwendng mit Sena SMH5).
Die Verbindung mit dem Headset dauerte ebenfalls gefühlte Stunden.
Und dazu kommt noch, das die Ansagen sehr langsam ablaufen. Bei "biegen Sie in 100m links ab" ist man schon vorbei gefahren, bevor die Ansage abgelaufen ist!
- Spricht sehr sehr langsam
- Ansagen kommen sehr spät
- gibt keine Angaben wie weit man noch fahren muss, lediglich beim Abbiegen kommen Ansagen (z.B. "Straßenverlauf 70km folgen" oder dergleichen gibt es nicht)

Comment:
Hallo.

unser Service wird sich mit Ihnen umgehend in Verbindung setzen.



Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Review: 2 out of 5

Reviewed by:
Date of purchase:
03.08.2017