Product ratings for Universal Seat Covers Black

There are still no ratings for this item in your language.

13 Reviews

Kahedo Bezug

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

Der Bezug lässt sich gut verarbeiten, sollte aber etwas erwärmt werden. Im Vergleich zum original Überzug meiner Honda PD06 ist dieser etwas weicher bzw. "gummiartiger" und etwas dünner aber trotzdem stabil genug. Mal abwarten wie lange er hält.

Written on: 07.06.2021
Date of purchase: 06.05.2021

Super Sache!

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

Habe mit diesem Bezug (kleineres Maß), den Sitz meiner SV bezogen.
Die Verarbeitung auf den Sitz war super, keinerlei Probleme.
Tipp: Falten bekommt man super mit einem Heißluftföhn raus, aber nicht so lange auf eine Stelle halten!

Wer jedoch Fahrersitz und Soziussitz beziehen will, sollte das größere Maß nehmen.
Nichts zu meckern, deshalb 5 Sterne.

Written on: 03.05.2015
Date of purchase: 26.04.2015

Trau dich Du kannst es

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

nachdem ich 2 Jahre mit einer geflickten Sitzbank gefahren bin war es endlich soweit, hin zum Louis und los.
Die alten Klammern entfernt den Übergang zwischen Schaumstoff und Unterteil mit Gewebeband abgeklebt , dann hinten beginnend den Überzug einmal grob befestigen .
Anschließend den Kunststoff unter ständigem nachspannen antackern,
wichtigste Werkzeuge: ein Tacker, eine Kombizange wahlweise Leterman, und einen Schraubenzieher um die Klammern zu lösen falls man Falten hat ( is mir 2 mal passiert). Hatte auch noch einen Föhn den hab ich aber nicht gebraucht.
Das Material war super elastisch man konnte mit Kraft dehnen und das Material hielt
Fazit : mit einbischen zutrauen und solange man am schaumstoff nichts reparieren muß kann man sich viel Geld ersparen.

Written on: 08.04.2013
Date of purchase: 03.04.2013

Super

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

Denn Bezug aufzuziehen ist ein bischen friemelig, aber das Ergebnis
kann sich echt sehen lassen, fast so gut wie vom Sattler.
Das Kunsleder hat eine sehr gute Qualität, und lässt sich gut verarbeiten.
Danke ans Louis Team!

Written on: 28.06.2012
Date of purchase: 22.06.2012

Echt stramm.

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

Da die Sitzbank meiner DR650 langsam unansehnlich wurde, habe ich mich zum Saisonstart dazu entschieden die mal neu zu beziehen.
Also auf zu Tante Louise und mit bedenken wegen der Länge den Großen gekauft, schnell noch den alten Handtacker rausgesucht und los gehts.

Als erstes eine grobe Anprobe, da kam es mir schon extrem Knapp vor trotz 90cm Länge.
Aber da der alte Bezug nun schonmal runter war angefangen zu ziehen, zerren und zu tackern.

Gefühlte 500 Klammern und 2 Stunden später läßt sich das Ergebnis durchaus sehen, keine Falten und überall schön Stramm.

Die Qualität des Materials ist gut aber durch das geziehe und die mehrfachen Tackerversuche gab es gerade an den Enden und den doch extremen Rundungen an der Vorderseite den ein oder anderen Riss.

Wie das Fahrgefühl ist kann ich leider noch nicht sagen, aber Im gegensatz zum alten Bezug ist der neue doch schon recht Griffig, die Zeit wird es Zeigen.

Mein Fazit:

Die Zuschnitte sind Definitiv zu Kurz ausgelegt für Längere Sitzbänke wie bei Enduros, ein paar cm mehr könnten nicht schaden. Das Material ist aber gut verarbeitbar und hält starke (nicht extreme) Dehnungen aus. Mit dem billigen Handtacker vom Baumarkt nicht zu empfehlen. Wer keinen Hochwertigen zu hause liegen hat sollte lieber das Geld dafür in den Profi investieren und es machen lassen.

Written on: 18.03.2012
Date of purchase: 17.03.2012

SUPER Produkt

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

Zunächst eine Allgemeine Info zur Verwendung:
Habe den großen Bezug für meine VFR 750 F, BJ 1986 gekauft. Die Bank hat vom Sozius- zum Fahrersitz einen Höhenunterschied von 2,5 bis 3 cm und im vorderen Bereich am Tank mehrere Rundungen, also alles andere als gerade !

Werkzeug:
dünner Schraubenzieher, Komnizange, Elektrotakker mit 6 mm Klammern.

Habe hinten angefangen und zunächst den Soziussitz bezogen. Dabei schon ordentlich spannen. Da sich das Material super ziehen läßt, konnte ich dann problemlos und faltenfrei den Höhenunterschied zum Fahrersitz machen. Um alle Kurven hin zu bekommen sollte man den Bezug unter Spannung leicht fixieren, dann klappts. Sogar meine Frau war vom Ergebnis begeistert.
Ich habe den Bezug in aller Ruhe bei Käffchen und Zigarette alleine montiert, daher kann ich über den tatsächlichen Zeitaufwand keine Angabe machen.

Abschließend kann ich diesen Bezug nur empfehlen.

Written on: 03.03.2012
Date of purchase: 02.03.2012

4 Hände und es sitzt

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

Habe den Sitzbezug meiner Honda CBR600 (BJ 94) damit erneuert. Erst hatte ich ein paar Bedenken ob man das selbst so locker hin bekommt, aber mit einer Klammermaschine und 2 helfenden Händen die diese bedienen klappt das wunderbar!
Ich habe hinten begonnen und bin einfach einmal rundum gegangen, mit etwas Nachspannen an einigen Stellen, also lösen der bereits gesetzten Klammern und nachziehen des Leders, wird das Ergebnis faltenfrei. Das Kunstleder lässt sich super spannen.
Langzeittest wird man sehen, aber ich bin da guter Hoffnung. 5 Sterne von mir!

Written on: 02.04.2011
Date of purchase: 30.03.2011

Echt Super

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

Ich Fahr eine GSX 600 F Baujahr 96 und wollte erst zum Sattler gehn aber die Preißvorstellungen waren mir zu hoch und dann habe ich mir gedacht daß müsste ich doch selber machen können.
Gesagt,gethan..........nahm den Sitz und entfernte den alten Bezug.
Fixierte den neuen Bezug am hinteren Teil und arbeitete mich von hinten nach vorn. An den Rundungen habe ich noch einen Heißluftföhn verwendet um den Bezug in Form zu ziehen.
Das ganze hat mich etwas Geduld und 2 Stunden an Zeit gekostet.
Aber das Ergebnis ist der Wahnsinn.....................muß sagen wie neu aus dem Laden.
Schade das man hier keine Bilder hochladen kann,sonnst häte ich welche hochgeladen um euch das Ergebnis zu zeigen.


Gruß Harald

Written on: 04.08.2010
Date of purchase:

voll o.k., man muß es nur können...

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

Hallo,

im ersten Anlauf meines Sitzbankprojekts hatte ich es nicht geschafft, das Ganze faltenfrei hinzubekommen. Problem war nur die Steigung der Sitzbank, weil es da bei meiner ordentlich steil raufgeht.

Das Erwärmen ist halt besonders wichtig, dadurch läßt sich der Bezug um ca. 20% dehnen. Zudem sollte man sehr stramm spannen, vor allem an den schwierigeren Stellen.

Der Bezug selbst macht einen sehr hochwertigen Eindruck - sehr dunkles antrazit, eine Prägung wie bei Kunstleder üblich, der Bezug ist auch nicht rutschig!

Würde kein antirutsch nehmen, weil man da sicherlich Probleme kriegt - eben dann, wenn man mal rutschen muß... .

Written on: 02.05.2010
Date of purchase:

Super Universalbezug!

Automatic translation

Automatic translations are unfortunately not available currently.

- stabil ,griffig ,leicht elastisch (bei Montage etwas erwärmen!)
-Material in sehr schöner Kunstlederoptik (-ähnlich vielen Originalbezügen)
-gut zu verarbeiten -hält bei mir sehr gut in Kombination von heißkleben und tackern
-unschlagbarer Preis
(-sehr gute Montageanleitung unter Tipps&Tricks)
bei mir persönlich reichte die kleinere Größe (Yamaha TRX/zweigeteilte Sitzbank).....

Written on: 08.03.2010
Date of purchase: 15.01.2010
Write a review